Bernd Kreuzer

#14

Name/Spitzname:

Bernd Kreuzer


Wie kam ich zur IG Classic Superbikes e.V.?

Ich bin 1999 und 2000 im Ninja-Cup auf einer Kawasaki gestartet. Davor und danach war ich viele Jahre in der internationalen Seitenwagenklasse auf Gras- und Sandbahnen als Beifahrer aktiv. In einer Zeitschrift habe ich von den Classic Motorradrennen gelesen. Ich habe Kontakt zu Roland Lenden aufgenommen und mir eine Kawasaki Z 1000 R aufgebaut. Jetzt fahre ich auf einer ZX 750 RR in der Klasse Pro Superbike Legends.


Zu meiner Person:

Ich bin 1962 schon „grün“ auf die Welt gekommen. Schon immer fahre ich Kawasaki-Motorräder. Es gibt wohl kaum einen Kawasaki-Fahrer, der „grüner“ ist als ich.


Ich habe teilgenommen an:

Internationalen und deutschen Meisterschaften im Gespannsport auf Gras- und Sandbahnen, am Ninja-Cup und an den Rennen in der Classic Superbike.


Erfolge:

1986 bis 1995 als Beifahrer bei Grasbahnrennen 4x Hessenmeister OMK-Pokalsieger Deutscher Vizemeister 4. Platz Europameisterschaft 1999 Ninja-Cup-Vizemeister 2000 Ninja-Cup-Meister 2004 Deutscher Vizemeister (Bahnsport Gespann) 2005 Deutscher Meister (Bahnsport Gespann) 2004 Europameister (Bahnsport Gespann) 2006 Europameister (Bahnsport Gespann) seit 2010 Rennen in der Classic Superbike


Sponsoren:

HW Performance, Kurt Stückle Renntechnik, Held, Bridgestone

Bernd Kreuzer